DIE offizielle DRBV-APP
gibt es hier.


DRBV-Kanal



Czempisz im Einzel, Klippel im Doppel

Die Sieger der diesjährigen Hamburg Open heißen Marcel Czempisz und Martin Klippel. Der Vorjahressieger Czempisz bezwang in einem phasenweise engen Match den siebenfachen Titelträger Martin Klippel mit 15-13, 15-9. Für Klippel, der in diesem Jahr nach seiner kurzfristigen Teilnahme an den Europameisterschaften ein kleines Comeback feiert, ist dies die erste Niederlage bei einem Open-Turnier seit den German Open 2012. Dafür gewann Klippel seinen ersten Doppeltitel seit 2013, zusammen mit Sergio Acuna aus Costa Rica, im Finale gegen Marcel Czempisz und Arne Schmitz mit 13-15, 15-14, 11-1.


Weitere Sieger:


Ladies Singles:
Yvonne Mesecke (GER) def. Jytte Tove Suechting (GER) 15-1, 15-1

Mens B
Tim Booghier (USA) def. Adi Hakemi (USA) 15-9, 15-6

Mens C
Falk Suechting (GER) def. Javier Rocha (BOL) 15-2, 15-10

Seniors 35+
Mike Mesecke (GER) def. Bobbie Breese (USA) 15-2, 15-9

 

Juniors 17U
Finn Krister Suechting (GER) def. Jytte Tove Suechting (GER) 15-4, 15-14

Alle Ergebnisse auf https://www.r2sports.com/tourney/home.asp?TID=31534

 
2019


 








../images/logo_german_open3.jpg